Mai 2014 - Dörpverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mai 2014

Das wars > "chronisches" > 2014




Freitag der 30. Mai 2014: Unser 100. Mitglied

Wir freuen  uns über den Beitritt der Familie Naughton als neue Mitglieder (99 - 102) im Verein!

Meike wurde mit einem Blumenstrauß als 100. Mitglied begrüßt.

Die Harke vom 3.6.2014

Freitag, der 30. Mai 2014

Herr Buschhorn als Vertreter der Gemeinnützigen Stiftung der Sparkasse Stolzenau übergab heute offiziell die von der Stiftung finanzierten Bänke und den Tisch.

Sonntag, der 25. Mai 2014

Einen schönen sonnigen Wahlsonntag auf dem Platz mit Grillen haben wir verbracht.

Unser Bouleturnier "um die Wurst" hat Renate Buuk gewonnen. Gratulation!

Freitag, der 23. Mai 2014

Sommerblumen haben wir gepflanzt, und zwar unter Anleitung von Renate und Gärtner Witte. Somit haben wir nicht nur den Dörpplatz weiter verschönert, sondern auch im ganzen Dorf stehen von Vereinsmitgliedern bepflanzte Blumenkübel.

Freitag, der 2. Mai 2014

Rundschreiben (mail-Versand funktioniert noch nicht wieder)

Pflanztröge

Wer einen oder zwei Pflanztröge vom Dörpverein betreuen möchte, kann sich diese ab sofort vom Dorfplatz holen. Bitte jeweils aber Bescheid sagen bei Achim (7777) oder mir (3772).

Geliehene oder beliebige eigene Pflanztröge können mit Blühpflanzen von Gärtnerei Witte bestückt werden. Die Kosten für Pflanzen und Erde übernimmt der Verein. Es sollen in diesem Jahr rote und blaue Blumen eingesetzt werden (wegen des Jubiläums der Feuerwehr).
Einzige Bitte: die Pflanzen sollten von den öffentlichen Wegen aus sichtbar sein. Wir stellen es uns schön vor, wenn einheitliche Bepflanzung im ganzen Dorf zu sehen ist.

Ich schreibe noch einmal, sobald die Pflanzen (in 1 - 2 Wochen, nach den Eisheiligen) bei Witte vorrätig sind.

Boulen

Ab sofort wollen wir anbieten, dass man sich sonntags zum Boulen treffen kann. Beginn jeweils um 11 Uhr, oder wer lieber am Nachmittag spielen will, ab 15 Uhr.
Natürlich kann man sich jederzeit auch privat zum Boulen verabreden, aber die Sonntagstermine sollen ein Angebot sein, unverabredet, spontan  dazu kommen zu können.

Ein paar Trainingseinheiten sollte jeder Interessierte schon spielen, denn im Sommer wollen wir ja den ersten Boule-Vereinspokal ausspielen.




Donnerstag, der 1. Mai 2014

So sah es nach dem Gewitter am vergangenen Sonntag auf unserem Platz aus.

Wir haben mit Herrn Bodermann und Herrn Schulte am kommenden Dienstag einen Ortstermin, um zu schauen, ob man den Wasserablauf verbessern kann.





Fotos: Willi Lübkemann

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü